Frankfurter Rundschau berichtet über Theatervaganten

Wenn die Frankfurter Rundschau schon einlädt, muss man doch einfach kommen. Das haben sich eine Vielzahl an Besuchern gedacht, die uns am 03. und 04. August im Schönbornsaal des Kellereigebäudes Hofheim bei der Aufführung von „Vier scharfe Richterinnen“ besucht haben. Wir möchten uns herzlich für den Besuch bedanken und hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir.

FR_02082013_VierScharfeRichterinnen

Auch der Oktober wird „scharf“

Das gibts doch garnicht. Gerade eben stehen noch die Termine für August vor der Tür, da rauschen noch zwei weitere Aufführungstermine in den Kalender.

Auch am 04. und 05. Oktober zeigen die Theatervaganten mit der szenischen Lesung „vier scharfe Richterinnen“, dass man stimmungsvolle Atmosphäre und eine spannende Inszenierung wunderbar kombinieren kann. Nach dem Erfolg von „5 Frauen und ein Mord“, trifft nun ein neues Stück auf die Hessische Gastwirtschaft „Goldener Apfel“, in Hofheim.

Alle Informationen zu den Abenden werden wir in Kürze bekannt geben.

Die Plakate sind da

Die Spannung steigt. In Kürze könnt ihr die Plakate zur Lesung „Vier scharfe Richterinnen“ in Hofheim und Umgebung bestaunen.

20130704-202634.jpg

„Vier scharfe Richterinnen“ sorgen für einen heißen August

Nur noch wenige Tage bis zur Premiere von „Vier scharfe Richterinnen“. Die Hofheimer Zeitung hatte bereits die Chance, einen Einblick in die Probearbeiten zu bekommen und im Vorfeld über das Stück zu berichten. Den Artikel gibt es hier nachzulesen:

http://www.hofheimer-zeitung.de/nachrichten/kultur/13204822.htm

Wer lieber den Zeitungsausschnitt lesen möchte, findet einen aktuellen Scan hier:

Hofheimer Zeitung – Vier scharfe Richterinnen PDF

 

Jetzt wirds bunt…

Auch haben wir für euch einen exklusiven Blick auf das Ensemble von „Vier scharfe Richterinnen“. In unserer Bildergalerie findet Ihr eine handvoll ausgewählter Bilder die Lust auf den 3. und 4. August machen. Klickt euch einfach durch die Fotoshow.